Home / Wissenswertes / Schimmel und Stockflecken

Schimmel und Stockflecken

 

3 Tipps, mit denen Sie Stockflecken von Matratzen entfernen.

 

Wie lassen sich Stockflecken auf Matratzen entfernen?

Um Stockflecken ein Dasein zu schaffen, muss erhöhte Luftfeuchtigkeit vorherrschen. Durch die Atmung des Menschen, gibt er unbewusst Feuchtigkeit an die Raumluft ab. Sein Schweiß ist dabei auch nicht zu unterschätzen.

Es empfiehlt sich daher, ausreichende Frischluft zu gewähren, um Schimmel zu vermeiden. Stockflecken in kleinem Maße lassen sich wieder entfernen. Jedoch sollten Sie bei großflächigem Befall die Matratze entsorgen. Denn Schimmelsporen sind schädlich für ihre Gesundheit.

Dampfreinigungsgerät

Ein Dampfreinigungsgerät eignet sich besonders gut zum Entfernen von Stockflecken auf Matratzen. Nach diesem Reinigungsvorgang muss die Matratze gut durchlüften. Am besten draußen im Freien. Auch die ultravioletten Strahlen der Sonne können einen Beitrag dazu leisten, die eventuellen Rückstände auszubleichen.

Essig

Eine weitere Möglichkeit um den Kampf gegen Schimmel zu unterstützen, ist der Einsatz des Hausmittels Essig. Dieses träufelt man auf ein Tuch und kräftig auf den Bezug der Matratze oder der betroffenen Stellen. Einreiben nicht vergessen und danach mit klarem Wasser waschen und ausreichend gut trocknen lassen. Sie können dabei auch ihren Fön zur Hilfe nehmen.

Schimmelspray

Wenden Sie Schimmelspray aus dem Handel an, gehören die Stockflecken bald der Vergangenheit an. Dabei sollten Sie nach Anweisung des Herstellers vorgehen. Auch ein Bleichmittel kann alternativ zum Einsatz kommen.

Wie man Stockflecken auf Matratzen vorbeugt

Die Unterseite der Matratze ist meistens von Schimmel befallen. Die Luftzirkulation ist dort meistens nicht gegeben. Wenn die Matratze auf einem Lattenrost liegt, kommt auch genügend Luft an die Matratze. Schlägt man auch die Bettdecke zurück, ist dies optimal. Regelmäßige Frischluftzufuhr hält Schimmel fern. Bei besonders feuchten Umgebungen ist es ratsam, die Matratze, bei geöffnetem Fenster, hochkant zu stellen. Ratsam wäre hier auch die Nutzung einer Kaltschaummatratze. Da die Poren dieser Matratze zum größten Teil geschlossen bleiben, kann keine Feuchtigkeit eindringen – was Schimmelbefall verhindert.

Gästematratze klappbar

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schimmelentferner für Textilien. Hier klicken!

*Partnerlink