Home / Zubehör / Tipps / Matratzenauflagen Wissenswertes

Matratzenauflagen Wissenswertes

 

MatratzenauflagenHier gehts direkt zu Matratzenauflage(n) bei Amazon.de

*Partnerlink

 

Wozu eine Matratzenauflage gut ist?

Ist es sinnvoll sich eine zu beschaffen? Wann genau lohnt sich ein Kauf? Dazu im Folgenden mehr.

Der Kauf von Matratzenauflagen kann unterschiedliche Gründe haben. In erster Linie bieten diese einen komfortableren Schlaf.

Gerade qualitativ minderwertigere Matratzen können durch die zusätzliche, weiche Schicht aufgewertet werden. Außerdem haben sie den Vorteil, dass sie im Vergleich zu neuen Matratzen wesentlich günstiger sind. Für Leute, die schnell frieren, gibt es auch Fellauflagen, die im Winter für ein wärmeres Bett sorgen.

Unter anderem können Gästebetten somit an Qualität zunehmen. Falls Sie mit ihrer älteren Matratze nicht mehr zufrieden sind, ist ein Kauf einer solchen Auflage sicherlich nicht die falsche Antwort. Die Alternative zum Neukauf. Ein weiterer Vorteil wäre sicherlich, dass diese die Haltbarkeit der alten Matratze verlängern kann, indem sie sie vor Schmutz und Staub schützt.

Die Matratzenauflagen können einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. Sie kann die Oberfläche der Matratze vor Nächtlichem-Umherwälzen schützen. Außerdem gehören Liegekuhlen und Schäden durch Reibung der Vergangenheit an. Eignen tun sie sich insbesondere, weil die Lebensdauer von teuren Matratzen verlängert werden kann. Um diese zu verlängern kann allerdings auch ein Matratzenschoner von besonderem Wert sein. Dabei ist auf ausreichende Lüftung von unten zu achten.

Besonders bei der Hygiene und Sauberkeit punktet genannte Auflage. Sie kann man einfach reinigen und lüften. Bei Inkontinenz-Problemen könnte sie eine Überlegung wert sein. Matratzenauflagen aus Mikrofaser halten Milben und Bakterien ab und können so nebenbei der Gesundheit dienlich sein. Eine gute Option stellen diese für Allergiker dar, da dadurch Allergene, Hausstaubmilben oder auch Schimmelpilze reduziert werden.

Durch die Beschaffenheit der Mikrofasern wird zusätzlich der Schweiß und andere Flüssigkeiten ferngehalten. Wenn Sie stark schwitzen oder auch wenn Sie Kinder haben, die noch nicht trocken sind bzw. Saft auf der Matratze verschütten können –empfiehlt sich eine solche Auflage. In vielen Hotels und Altenheimen sind sie deshalb auch Standard.

Zusammenfassend ist also zu sagen, dass Matratzenauflagen besonders dann sinnvoll sind, wenn Probleme mit Inkontinenz vorkommen. Bei kleinen Kindern, die gerne mal was auf dem Bett ausschütten. Oder aber Sie wollen bequemer schlafen. Achten sollten Sie beim Kauf, dass diese nicht zu dick sind, da sie sonst den Komfort einer festen oder mittelfesten Matratze wieder aufhebt.