Home / Wissenswertes / Klappbare Matratze fürs Campen

Klappbare Matratze fürs Campen

 

Klappbare MatratzeIst eine klappbare Matratze fürs Campen geeignet?

Die Antwort ist ganz klar ein „ja“. Denn durch ihre vielseitige Anwendbarkeit, sind diese sozusagen prädestiniert für das Camping und den Outdoorbereich. Alternativen bzw. weitere Matratzen für das Camping finden Sie hier>>>

Durch das minimale Gewicht der klappbaren Matratze, können diese z.B. überall mitgenommen werden. Ob beim Zelten, bei der Fahrt mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen.

Klappbare Matratzen eignen sich auch hervorragend für Ihre Kinder, die gerne mal kleckern oder auch mal nässen.

Deshalb ist es ratsam, entweder spezielle Bezüge zu verwenden oder Klappbare Camping Matratzen zu benutzen, die für den Outdoorbereich hergestellt werden. Eine für den Outdoorbereich geschaffene Klappmatratze von Amazon sehen Sie hier

*Partnerlink

alternativ dazu

*Partnerlink

Deren Oberfläche ist speziell für die Verwendung im Freien gemacht. Sie besteht hauptsächlich aus wasserabweisendem und beschichtetem Polyamidgewebe, das sich sehr gut abwaschen lässt. Auch Schmutz können sie leicht entfernen.

Bei Platzmangel, wie es im Camping oft der Fall ist, kann diese Camping Matratze klappbar leicht mal in einer Ecke verstaut werden. Und durch ihre Elastzität bzw. Faltbarkeit passen die in jeden Stauwinkel.

Aber auch Luftmatratzen sind für den Outdoor- und Campingbereich einsetzbar. Wenn sie eine eingebaute elektrische Pumpe haben, sind diese im Nu aufgeblasen. Außerdem besitzen diese eine wasserabweisende Oberfläche und auch eine verstärkte Unterseite. Meist aus Vinyl.

Wir haben zwei geeignete Outdoormatratzen kennengelernt.

Welche ist nun die bessere Klappbare Camping Matratze für den Outdoorbereich?

Die normale Camping Matratze klappbar ist besonders einsetzbar bei eher steinigem Untergrund, da sich der Schaumstoffkern perfekt an die Oberfläche anpasst. Zudem ist die Klappbare Matratze schneller handhabbar. D.h. man muss bei ihr keine Luft ablassen wie bei der Luftmatratze. Und flicken brauch man sie auch nicht.

Die Luftmatratze dagegen hat wieder andere Vorteile. Im Wasser oder auf wässrigem Untergrund eignet die sich wieder besonders. Vorallem kann die Luftmatratze nicht untergehen. Sie zieht sich immer wieder an die Oberfläche. Desweiteren brauch man bei ihr keinen speziellen Bezug, wenn Kinder darauf spielen.

Fazit:

Jede der Matratzen hat seine spezifischen Vor- und Nachteile. Deswegen sind diese Multifunktions-Schlafunterlagen auch unterschiedlich produziert worden. Eines haben beide gemeinsam. Sie bieten einen ausgezeichneten Schlaf- und Liegekomfort.

Alternativen bzw. weitere Matratzen für das Camping finden Sie hier>>>